Schaufeln Sie noch oder saugen Sie schon?

Mit unseren mobilen Saugbaggern kann unrentable, manuelle Arbeit kostengünstig ersetzt werden. In sensiblen Bereichen bietet diese Technologie ein sehr hohes Maß an Sicherheit.

Der Doppelventilator erzeugt einen Luftstrom von bis zu 42.000 m³/h mit einem max. Unterdruck von 40.000 Pa.

Der Saugschlauch (lichte Weite 250 mm) wird über einen 6,10 m langen Gelenkschlauchträger hydraulisch dreidimensional bewegt. Mit Verlängerungselementen kann, in Abhängigkeit vom Sauggut, bis zu einer Entfernung von 120 m oder einer Tiefe von bis zu 45 m gesaugt werden.

Die Funkfernsteuerung ermöglichen eine Bedienung der zum Saugen notwendigen Funktionen direkt an der Saugstelle.

Die Hub-/Senk- und Schwenkgeschwindigkeit des Auslegers kann durch Verwendung von Proportionalventiltechnik stufenlos verändert werden. Der bis zu 8 m³ fassende Behälter wird seitlich entleert. Er ist so gestaltet, dass ein Abkippen z.B. in Absetzmulden möglich ist.

Ein Kompressor ist auf dem Fahrzeug montiert. Die erzeugte Druckluft (3,0 m³/min, 7 bar) wird für die automatische Filterabreinigung und für extern anzuschließende Drucklufttechnik verwendet. Letztere umfasst u. a. für den Saugbaggereinsatz entwickelte Bodenlockerungs- und Blastechnik.

Der Saugbagger zeichnet sich besonders durch die günstigen Lärm- und Staubemissionswerte aus.

© 2004-2017 Begemann`s Mietlift GmbH, alle Rechte vorbehalten - Webdesign: Reinhard Schwederski, Lage/Lippe - CMS, PHP: Digital Park | neue medien, Detmold, Lage/Lippe